Drachen, Feen, Meerjungfrauen, verzauberte Ringe, große Krieger, Magier, Helden, Wunder und Abenteuer. Man könnte diese Liste unendlich lang fortsetzen und würde dennoch nicht umfassen was die Welt der Fantasie zu bieten hat.

Um was geht es bei einem Fantasy LARP?

Oftmals finden sich Abenteurer und Reisende aus verschiedensten Teilen der Welten zufälligerweiseoder auf Einladung zusammen, um ein Abenteuer zu bestehen. Diese Begebenheiten reichen von der Befreiung eines von Dämonen terrorisierten Königreichs, bis zur Hilfestellung des armen Bauern um seine Ernte zu retten. Man begegnet Monstern, die man bekämpfen muss, Rätsel die es zu lösen gilt oder verlorene Seelen und Jungfern, die um eure Hilfe ersuchen.

Es gibt hunderte, wenn nicht tausende bereits erdachte Welten, die im Larp immer wieder von Abenteurern und heldenmutigen Recken und Maiden erforscht und durch sie belebt werden. Unter den berühmtesten muss man natürlich  Mittelerde als Vorreiter dieses  Genres anführen. Die Geschichten von J. R. R. Tolkien und ähnliche, prägte das Bild unserer Vorstellung von Orks, Elfen, Zwergen, Zauberern und wahren Helden. Unterschiedliche Veranstaltungen haben unterschiedliche Schwerpunkte. Wenn man diese Merkmale auf drei hinunter bricht, erhält man die Elemente Kampf, Plot und Ambiente.

Kampf: Fürs LARP gibt es viele verschiedene und fesche Schaumstoffwaffen; welche von den Darstellern auch gerne verwendet werden, um sich nach schöner Schaukampf-Manier damit zu verprügeln. Dabei ist selbstverständlich immer auf die Sicherheit zu achten!

Plot: Meist möchten die Veranstalter eines LARPs eine Geschichte erzählen, welche dann von den Spielern durchlebt wird. Dies bedeutet für euch Rätsel, soziale Interaktion und große Geheimnisse, die es zu lüften gilt.

Ambiente: Wie eine Hochzeit ein weißes Kleid und viele Blumen braucht, so braucht ein LARP ebenso je nach Setting seine Dekoration und Darsteller, die dem ganzen Leben einhauchen. Dieser Faktor sagt auch aus wie sehr auf das soziale Spiel gelegt wird, ganz ohne Gefahren oder Abenteuer. Sprich: Der Alltag in der Welt eurer Fantasie.

Meist besteht ein Fantasy LARP aus einer Kombination dieser drei Elemente, jedoch gibt es natürlich auch reine Schlachten-, Ambiente- und Rätsel-LARPs.

Neben den üblichen Westeuropäischen Mittelalter Fantasy Setting, gibt es auch noch eine große Anzahl an Alternativen. Bespielt wurden in den vergangen Jahren zum Beispiel folgende:

Seefahrer – Kaum etwas ist so magisch und geheimnisvoll wie die See. Inselgruppen beherbergen furchtbare Piraten und Schurken, welche die Meere der Welten unsicher machen. Meerjungfrauen, Windgeister, Voodoo Priester und vieles mehr erwarten euch auf der Suche nach versunkenen Schätzen und dem nächsten sicheren Hafen.

Asia – Eine Welt, die, wie der Name schon sagt, eher an das Mittelalterliche Japan oder China erinnert mit dazugehörigen spirituellen Ansätzen und Wesen, wie man Sie nur aus Geschichten des vergangenen Asiens kennt.

Nord – in diesem Setting findet man Elemente aus dem Norden Europas: Krieger in Kilt, Seher, Lindwürmer und Kobolde können euch hier über den Weg laufen.

Western – Obwohl dieses meist sehr nah an unserer Realität spielt, so findet man auch hier einmal Ahnengeister der Indianer und andere höhere oder andersweltliche Geschöpfe. In der Welt der Fantasie ist alles möglich! Lass dich auf sie ein und sie wird dich verzaubern.

Orient – Die Geschichten aus 1001 Nacht begeistern die Menschen von je her. Dieser ganz besondere Zauber wird beim larpen durch die wunderbaren Kostüme, Musik und das ganz besondere Ambiente zum Leben erweckt.

Ein paar Beispielbilder für die unten angezeigte Galerie, wurden uns freundlicherweise von verschiedensten LARP-Organisatoren zur Verfügung gestellt. Wir würden uns über weiteres Fotomaterial sehr freuen, und hoffen nach einiger Zeit eine bunte Mischung von den verschiedensten Veranstaltungen als Beispiel vorzeigen zu können.
Text: David-Emanuel Leiche