Mai, 2019

30Mai(Mai 30)15:0002Jun(Jun 2)14:00AbgesagtDas Portal von VigoniumScout Camp Austria (Pfadfinder) Veranstalter: Larpschmiede Austragungsort:Oberösterreich

Zeige mehr

Event Details

Als er die Hand hob, spürte Johannes, wie sich die feinen Härchen in seinem Nacken aufstellten. Die Luft vor ihm schien zum Zerreißen gespannt, in seinen Ohren rauschte das Blut. Ein Teil von ihm wollte sich abwenden, umkehren, bevor es zu spät war und die Fremde ihn verschlungen hatte. Doch ein anderer Teil, ein Neuer, Ungewohnter, hatte Mut geschöpft. Dieser Teil hatte sich geschworen, seine Mutter zu finden, egal wohin sein Pfad ihn führte. Und nirgends sonst würde Johannes so viele Kreuzungen und Verzweigungen, so viele Möglichkeiten, antreffen. Nirgends sonst lag ihm die Welt zu Füßen.
Der Lärm des Fests drang kaum noch zu ihm durch. Es hatte etwas Tröstliches zu wissen, dass die Menschen in Vigonium weiterhin ausgelassen durch die Nacht tanzen würden, auch wenn er scheiterte. Etwas Tröstliches und etwas sehr Einsames.
Johannes schloss die Augen. Einen Schritt noch, dann hätte er alles, was ihm vertraut war, hinter sich gelassen. Einen Schritt noch und er hätte den Menschen, der er war, womöglich für immer verloren. So viele fremde, exotische Lande, die auf ihn warteten; so viele Spuren, die vielleicht einfach nur im Sand verliefen. Und jeder Weg barg Gefahr. Auf den Inselreichen zogen wagemutige Vagabunden und Abenteurerinnen umher, aber Nachrichten von einem Bürgerkrieg waren sogar nach Geronien durchgedrungen. Über das ferne Dunmania erzählte man sich am Lagerfeuer Geschichten von wilden Kriegern, die keine Furcht kannten – doch wie sollte er sich dort durchschlagen? Auch über Bariya hatte Johannes Gerüchte gehört, geflüsterte Geheimnisse über mächtige Magier, aber auch darüber, dass dort jene wandelten, die eigentlich längst den Heiligen übergeben worden waren. Nichts davon behagte ihm, doch er hatte keine Wahl. Er würde seine Mutter finden. Entschlossen riss Johannes die Augen auf, ballte die Hände zu Fäusten und ignorierte den Druck, der sich plötzlich über ihn zu stülpen schien und ihm den Atem raubte. Dann schritt er durch das Portal.

OT-Information:

Do, 30.05.2019 – So, 02.05.2019
Scout Camp Austria – Eggenberg 30, 4880 Berg im Attergau
Larpschmiede
DKWDDK (Du kannst was du darstellen kannst)
Portalreise-Larp mit Länderzentrum „Geronien“ im Mittelalter-Fantasy-Setting

Unsere spielerischen Schwerpunkte:
Plot: 5/5 Punkte
Ambiente: 5/5 Punkte
Kampf: 2/5 Punkte

TICKETS:
*SC
-Spielercharakter
-Selbstversorger, Hausschläfer (IT, Wirtshaus)

*GSC
-Gecasteter Spielercharakter aus einer von 4 Fraktionen [Geronien, Barbaren/Dunmania, Inselreiche, Orient/Bariya].
-Gerne auch Spielercharaktere aus einem dieser Länder, in Absprache mit der Haupt-SL.
-Selbstversorger, Zeltschläfer (IT)
-Händler (IT/OT) fallen unter Geronien-GSCs

*NSC
-Nichtspielercharakter [Eine Hauptrolle oder mehrere Springerrollen]
-Vollversorger, Hausschläfer (OT)

*Zusatzticket:
-Vollversorger 45€
-Hausschläfer (für GSCs. IT oder OT) 10€

Ticketkontingent ist bald für euch verfügbar!
——————————————————————————————-
Vorläufige Personenanzahl:
SC: 23
GSC: Geronien 20, Dunmania 10, Inselreiche 20, Bariya 10
NSC: 7

Orga/ SL (Änderungen vorbehalten):
Haupt-Orga: Johanna Westreicher (Hans)
Haupt-SL: Johanna Westreicher, Hanna Pietsch
SL: Patricia Cato (Pizzi), Leon Jettmar, Alexandra Csuk, Walter Resch, mehr
Küche: —
——————————————————————————————–
Möchtest du im Plot speziell eingebunden werden; den ein oder anderen Personal Plot erhalten?
Oder willst du gar als Händler (IT oder OT) deinen Stand in unserem Stadtfest aufbauen?
Dann schreib uns eine Email an: westreicherschwestern@gmx.at und wir besprechen weitere Details!

Zeit

Mai 30 (Donnerstag) 15:00 - Juni 2 (Sonntag) 14:00

Location

Scout Camp Austria (Pfadfinder)

Eggenberg 30, 4880 Berg im Attergau, Österreich

Veranstalter

LarpschmiedeDie Larpschmiede entspringt dem Verein Inkognito. Mit Hilfe des Vereines verwaltet die Larpschmiede ihre Finanzen und auch Materielles, wie einen Fundus. Dadurch bleibt gewährleistet, dass ihre Veranstaltungen nicht kommerziell sind, sondern alles Geld letztendlich immer in das Hobby und die Community zurückfließt.

Eine Initiative von Liverollenspielern in Österreich | ©LARP Österreich
X
X