September, 2019

13Sep(Sep 13)17:0015(Sep 15)13:00Jeux au bord de la falaiseSchloss Kobersdorf Veranstalter: Barock-Orga Austragungsort:Burgenland

Zeige mehr

Event Details

Zeit: Fr. 13. September, abends, bis So. 15. September mittags
Ort: Schloss Kobersdorf (Betten, Duschen, Vollverpflegung,)
Setting: historisch, Barock/30 jähriger Krieg (1636)
Spielart: Ambiente, Abenteuer, Spionage und Story, sowie etwas Kampf
Kosten: € 100.- (ist inklusive € 10.- Putzkaution)
Reduktionen für Ariochmitglieder abziehbar: € 5.-
Frühbucherbonus abziehbar bis 1. Mai 2019: € 10.-
reine Springer-NSC: € 50.-
Nähere Infos und Anmeldung:
cornelia.znoy@baden.gv.at
udgards.horden@gmx.at

Intime-Infos:
Der Feind 10 Kilometer vor Paris! Werden die Musketiere sich opfern um dem König die Flucht zu ermöglichen? Ist es das Ende von Kardinal Richelieu, der diesen Krieg wollte? Wird die Pariser Bürgerschaft den Schlüssel zur Stadt an Spanien übergeben? Ein letzter Tanz in Freiheit oder das letzte Aufgebot vor dem Ende? Ein kleines Schloss vor Paris und man hört bereits Kanonendonner, doch der Pariser Hof tanzt, plaudert und intrigiert.

Bezahlen:
Wir machen auch diesmal keine Staffelpreise und bleiben kostengünstig, aber bitte – fix angemeldet ist nur, wer eingezahlt hat und wer später einzahlt, könnte Probleme haben seinen Lieblingscharakter zu spielen!
Bitte das Geld daher bis spätestens 1. September 2019 überweisen an:
Bankdaten stehen in der Einladung, die per Mail kommt
Verwendungszweck: Jeux au bord de la falaise
(Denkt an der Frühbucherbonus!!!)

Charaktere:
Hochadel – den König beraten?, die Flucht vorbereiten?, sich fürs Militär melden und sterben? Oder ein „Danse macabre“ und höfische Haltung bis zum bitteren Ende?
Militär – Rückzug oder alles für die Endschlacht vorbereiten
Künstler – ein stilvoller Abgesang und Genuss bis zum Schluss
Musketiere – Einer für Alle und Alle für Einen
Kardinalsgardisten – Für Kardinal und König
Vertreter der Pariser Gilden/Bürgerschaft, die ihre Stadt retten wollen
Dienerschaft – was immer die hohen Herrschaften beschließen, wir werden es ausbaden müssen – oder wir müssen diesmal zusammenhalten und unser eigenen Pläne machen…

Reine NSCs:
Ja wir brauchen diesmal auch einige reine „Springer-NSCs“. Wir versprechen aber Spielspaß „rund um die Uhr“ und/oder Erholungszeiten – wie ihr wollt! 😉

Hintergrund:
Nicht nur der Adel, einige Militärs, wichtige Vertreter der Bürgerschaft und Künstler haben sich eingefunden und auch in der Dienerschaft brodelt es – es genügt ein Funke und…

Regeln:
Grundregel: „Man kann, was man darstellen kann“ und was für den gewählten Charakter stimmig und glaubhaft ist. – Es gelten die Regeln des Barockszenarios

Sonstiges:
Fragen aller Art und Charakterideen bzw. Weiterspielen „alter Charaktere“ an Cornelia Znoy unter cornelia.znoy@baden.gv.at richten! (Cornelia sammelt alles als SL).
Informationen zum historischen Hintergrund des Jahres 1636 in Frankreich bekommt Ihr noch.

Zeit

13 (Freitag) 17:00 - 15 (Sonntag) 13:00

Location

Schloss Kobersdorf

Veranstalter

Barock-OrgaEin Gruppe von sechs sehr erfahrenen Liverollenspieler/innen als Spielleiter/innen bzw. Organisatoren, die für eine Gruppe von ca. 200 Interessierten 3-6 Liverollenspiele im Jahr im Frühbarock im historischen Setting veranstaltet.udgards.horden@gmx.at

Eine Initiative von Liverollenspielern in Österreich | ©LARP Österreich
X
X