Mai, 2019

11Mai(Mai 11)12:0012(Mai 12)10:00Les jeux sinistresBarockRoverhütte (Pfadfinder) Veranstalter: Barock-Orga Austragungsort:Wien

Zeige mehr

Event Details

Les jeux sinistres

Datum: Samstag, 11. Mai 2019, (Beginn: 12.00 h) mit open end am Samstag bzw.
Sonntag 12. Mai 2019 (ca. 10h)

Ort: Roverhütte bei Bad Vöslau (Niederösterreich)

Kosten: € 40,– Unkostenbeitrag inklusive kaltem Mittagsimbiss und warmem einfachen Abendessen sowie Übernachtung, wer will.
Bitte das Geld möglichst früh überweisen!
Auf das bekannte Konto von Cornelia – wenn nicht bekannt bitte per Mail erfragen!
Verwendungszweck: „Les jeux sinistres/OT-Name“

Kontakt:

Fragen aller Art zum Spiel bitte an Cornelia Znoy unter cornelia.znoy@baden.gv.at oder Lukas Medzech unter udgards.horden@gmx.at richten!

Regeln:

Es gelten die Regeln des Barock-Liverollenspielszenarios

Hintergrund:

Ein Treffen hochrangiger Mitglieder des französischen Triumvirats und von (La Garduña) Francia, die sich die Unterwelt aufteilen wollen. Das Treffen wird im Vorfeld verraten und Agenten oder Kämpfer aus dem Umfeld von Rochefort versuchen die Köpfe der Organisationen abzuschlagen und dabei Geiselsituationen und Kollateralschäden zu vermeiden…

Charaktere:

5-8 (S)NSC des Triumvirats, 5-8 (S)NSC von (La Garduña) Francia (sehr hohe Wahrscheinlichkeit oder vorbestimmt, dass der (S)NSC-Charakter nicht überlebt), 8-12 Kardinalsgardisten, Agenten oder Kämpfer aus dem Umfeld von Rochefort, 3-5 SC aus dem Barockszenario oder NSC, die ungewollt verwickelt werden mit Potential als Geisel, Informant, Zufallsbegegnung, harmlose Reisende…

Besonderheiten:

Opferregel und Heldenglück gelten nur für Spielercharaktere im Barockszenario. Die durchgehende Rollen der Antagonisten erhalten jedoch Charakterhintergründe und Ziele, werden realistisch gespielt und sind kein „NSC-Futter“ für Spieler/innen. Sie bekommen auch gewisse Anweisungen durch die SL im Vorfeld. Unser Augenmerk liegt auf Spannung bei der Annäherung an den Feind, Intime gefährliche, aber Outtime sichere Kämpfe, sowie stimmungsvolles Ambiente beim Treffen der Unterweltsbosse.

Organisatorisches:

Bitte zwischen 10h und 11h eintreffen, da verschiedene Gruppen an verschiedenen Orten ins Spiel einsteigen, Autos weggefahren werden müssen, teilweise Lunchpakte ausgegeben werden, letzte Fragen geklärt werden müssen…
Übernachtung ist nicht obligatorisch, aber im Spielbeitrag enthalten. Achtung, es gibt nur eine Art Turnsaalmatratzen in den Stockbetten, die sehr hart sind. Wann das Spiel endet, hängt von der Situation ab, aber Sonntag wird sicher nicht mehr gespielt. Je nach Situation wird Samstag am späten Abend noch gespielt oder es ist mal Zeit für Plaudereien. Wir überlassen es Euch, ob dann jemand doch lieber heimfährt oder gemütlich bleibt. Wir heben diesmal daher keine Putzkaution ein, da wir sicher sind, dass sich einfach ein paar helfende Hände am Sonntagvormittag finden werden. Anfahrtsbeschreibung zur Roverhütte folgt.

Achtung: Als fix gelten nur Anmeldungen per E-Mail an Cornelia oder Lukas. Die Teilnehmeranzahl ist wegen des Platzes in der Hütte beschränkt.

Zeit

11 (Samstag) 12:00 - 12 (Sonntag) 10:00

Location

Roverhütte (Pfadfinder)

Am Harzberg, 2540 Bad Vöslau

Veranstalter

Barock-OrgaEin Gruppe von sechs sehr erfahrenen Liverollenspieler/innen als Spielleiter/innen bzw. Organisatoren, die für eine Gruppe von ca. 200 Interessierten 3-6 Liverollenspiele im Jahr im Frühbarock im historischen Setting veranstaltet.udgards.horden@gmx.at

Eine Initiative von Liverollenspielern in Österreich | ©LARP Österreich
X
X