September, 2018

27Sep(Sep 27)15:0030(Sep 30)13:00WSZH 11 (3. Spiel der aktuellen Kampagne)Wiener Schule für Zauberkunst und HexereiWildegg (Burg) Veranstalter: Holo-Con Austria Austragungsort:Niederösterreich

Zeige mehr

Event Details

Potterversum.
Die WSHZ ist ein Charakter-LARP mit Plot, Rätsel, Ambiente und Interaktion.
Wir spielen im typisch österreichischen Umfeld, aber mit allem was Harry Potter Fans mögen: Gryffindor, Hufflepuff, Ravenclaw, Slytherin, Grosse Halle, Bibliothek, Hauslehrer, Geister; Unterricht mit verpottertem Wissen, sportlichem Wettbewerb (Quidditch) sowie rätselhafte Ereignisse. Schüler, Professoren, Hausübungen, Prüfungen gehören genauso dazu, wie neue Freund oder alte Feinde. Das ganze Spektrum des realen Lebens kann sich auch im gespielten Charakterleben wiederfinden.

LARP bedeutet aktiv ein Teil des Ganze zu sein. Die Verantwortung für den Spaß und das Gelingen des Wochenendes mitzutragen. Nichts muss, fast alles kann, manches darf nicht gemacht werden. Dafür gibt es Spielregeln, an die sich alle halten.

http://star-trek-larp.de/WSZH_11_2018_Anmeldung.pdf
für die Stammspieler über die Datenbank: http://www.data.holo-con.net

Zeit

27 (Donnerstag) 15:00 - 30 (Sonntag) 13:00

Location

Wildegg (Burg)

Wildeggerstraße 41, 2393 Sittendorf bei Wien, Österreich

Veranstalter

Holo-Con AustriaDie Wurzeln des Vereins liegen im Star Trek Universum. 2001 luden Holo-Con startrekbegeisterte LARPer erstmals in die europäische Niederlassung der Sternenflotten Akademie des 24. Jahrhunderts ein. 2006 öffnete die Wiener Schule für Zauberkunst und Hexerei ihre Pforten in Österreich für LARPs im Potterversum nach J.K. Rowling. 2007 folgte die Johann Weyer Akademie in Deutschland. 2010-14 fanden gemeinsam die Quidditch Schulmeisterschaft statt 2012 wurde Holo-Con offiziell lizenziert, DSA LARPs auf Basis eines punktelosen Regelwerks zu veranstalten. Für die Zukunft sind Steampunk-LARPs basierend auf Aetherwelt der Autorin Anja Bagus geplant.spielleitung@holo-con.at

Eine Initiative von Liverollenspielern in Österreich | ©LARP Österreich
X
X