Freilichtmuseum Frühmittelalterdorf Unterrabnitz

In by Maewyn

Location
Freilichtmuseum Frühmittelalterdorf Unterrabnitz

Location im Detail

Das Freilichtmuseum vermittelt als Erlebnisanlage das Leben der Burgenländer in der Zeit zwischen 500 und 1000 nach Christus. Das frühmittelalterliche Dorf besteht derzeit aus einer Gruppe von fünf Wohn- bzw. Handwerksgebäuden, einem Keramikbrennofen, einem Backofen und einer Schmiedehütte. Ganz neu hingegen ist eine Küche mit erhöhter und lehmgestampfter Feuerstelle, welche der Dorfbelebungsgruppe das Leben sehr angenehm macht. Das weitläufige Areal ist mit einem Holzzaun aus Eichen umzäunt, welcher nun langsam einem narürlich gewachsenem Heckzaun weicht.

Die Museumsanlage ist für Gäste, Einheimische, Schüler, Studenten und Wissenschafter zugänglich und soll das Mittelburgenland um eine weitere touristische Attraktion bereichern. In weiterer Folge sollen durch den Betrieb der Anlage auch neue Arbeitsplätze in der Region geschaffen werden.

Maximale Teilnehmerzahl
40
Generelle Features
Anzahl Zelte
10
Anzahl Toiletten (Indoor)
2
Anzahl Toiletten (Outdoor)
2
Features Indoor
Betten
Beheizbar
Strom
Starkstrom
Wasser
Dusche / Bad
Toilette
Küche
Kühlschrank
Zusatzinfo(s)

Features Outdoor
Zelten
Parkplatz
Strom
Starkstrom
Dusche / Bad
Wasser
Toilette
Zusatzinfo(s)

Gelände Features
Wald
Wiese
Gewässer
Höhle

Kontaktinformation